Verhaltensmassnahmen zum Corona Virus


Corona 001


Für weitere Informationen zum Thema Covid-19 und Impfen, wechseln sie bitte auf die Seite des RKI...

FAQ zu Covid-19 - RKI


Der Corona-Virus SARS-CoV-2 ist ein Erreger von Atemwegserkrankungen, spezifisch der Atemwegserkrankung COVID-19.

Bei einer Infektion sind Krankheitszeichen wie HustenSchnupfenHalskratzen und Fieber typisch, teilweise auch mit Durchfall.

Einige Infizierte scheinen zudem von einem schwereren Verlauf betroffen zu sein. 

Die Folge eines schwereren Verlaufs sind Atemprobleme und Lungenentzündung.

Todesfälle traten nach aktuellem Stand eher bei Patienten auf, welche älter waren und / oder zuvor bereits eine chronische Grunderkrankung vorweisen konnten.

Der Anteil der Todesfälle bei bestätigter Infektion mit SARS-CoV-2 liegt aktuell bei 2 %. Dieser Wert wird wahrscheinlich niedriger liegen, da aktuell nur alle bekannten und im Krankenhaus behandelten Patienten in die Berechnung mit einbezogen wurden.


Wichtige Hinweise vor ihrem Praxisbesuch


Aufgrund der derzeitigen Corona-Virus Situation, bitten wir sie,

folgendes zu beachten...

Bitte bestellen sie ihre Rezepte, Überweisungen etc. immer telefonisch vor.

Diese können dann ab dem Folgetag in der Zeit zwischen 8.00h und 10.00h abgeholt werden!
Sollte Ihnen das nicht möglich sein, sprechen Sie uns an, wir finden sicherlich eine gemeinsame Lösung,
damit Sie ihre Bestellung erhalten.

Außerdem sollten alle Kontakte, wie Terminvereinbarungen etc. immer vorher telefonisch erfolgen, da wir unsere Sprechstunde der Situation entsprechend in verschiedene Bereiche gegliedert haben.
So werden z.B. Patienten mit Infekten zu anderen Zeiten einbestellt, als Patienten ohne Infekt!!  

Damit soll jegliche Möglichkeit einer eventuellen Ansteckung minimiert werden!!


Wenn sie dann persönlich unsere Praxis aufsuchen müssen, haben wir im Moment folgende Regelung:

  Achtung 001

Hinweis: Unsere Praxistür öffnet sich z.Z. nicht mehr automatisch!

Zu den vereinbarten Sprechzeiten klingeln sie bitte wie gewohnt an der Haustür!!

Sie werden jetzt über die Sprechanlage durch unser Praxispersonal kontaktiert. 

Dies kann u.U. auch einen Moment dauern, da das Praxistelefon oft zeitgleich bedient werden muss!

Wir bitten sie daher jetzt schon um ein wenig Geduld.

Ihr Team - Dres. Schnebelt-Alber

 


 Nur gemeinsam kann die Situation bewältigt werden

Bitte haben Sie Verständnis für die nachfolgenden Maßnahmen und Bitten unsererseits!


 Bitte nur telefonische Voranmeldung!

Gerne helfen wir Ihnen telefonisch weiter. Wir bitten Sie, unsere Praxis bei akuten Krankheitsanzeichen zunächst nicht persönlich aufzusuchen, um eine Fremdansteckung zu vermeiden.


Weitere Hinweise


 Hände waschen bzw. desinfizieren

Wenn möglich, waschen Sie sich vor dem Praxisbesuch Ihre Hände oder desinfizieren Sie diese.


Pünktlich zum Termin erscheinen

Wir bitten Sie möglichst nicht zu früh oder zu spät zu Ihrem Termin zu erscheinen. Damit verhindern Sie lange Wartezeiten und verringern das Infektionsrisiko.


 Nies- und Husten-Etikette

Falls Sie Husten oder Niesen müssen, tun Sie dies in ein Taschentuch oder in die Ellenbeuge, um das Infektionsrisiko zu minimieren.


 Allein zum Termin erscheinen

Sofern es Ihnen möglich ist, bitten wir Sie, Angehörige nicht mit in die Praxis zu nehmen. Dadurch reduzieren Sie das Risiko von Infektionen.


Wichtige Informationen zum Thema neuartiger Corona-Virus SARS-CoV-2


 Krankheitszeichen

Der Coronavirus SARS-CoV-2 ist ein Erreger von Atemwegserkrankungen, spezifisch der Atemwegserkrankung COVID-19.

Bei einer Infektion sind Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber typisch. Teilweise auch Durchfall.

Einige Infizierte scheinen zudem von einem schwereren Verlauf betroffen zu sein. Die Folge eines schwereren Verlaufs sind Atemprobleme und Lungenentzündung.

Todesfälle traten nach aktuellem Stand eher bei Patienten auf, welche älter waren und / oder zuvor bereits eine chronische Grunderkrankung vorweisen konnten.

Der Anteil der Todesfälle bei bestätigter Infektion mit SARS-CoV-2 liegt aktuell bei 2 Prozent. Dieser Wert wird wahrscheinlich niedriger liegen, da aktuell nur alle bekannten und im Krankenhaus behandelten Patienten in die Berechnung mit einbezogen wurden.


 Übertragung

Der Coronavirus SARS-CoV-2 wird von Mensch zu Mensch übertragen.

Vereinzelte Fälle zeigen, dass auch eine Ansteckung erfolgen kann, wenn Betroffene nur leichte oder unspezifische Krankheitszeichen gezeigt haben.

Nach aktueller Sachlage ist davon auszugehen, dass die Übertragung hauptsächlich über Sekrete der Atemwege erfolgt.

Die Übertragung über den menschlichen Stuhl ist noch nicht ausreichend geklärt, jedoch lassen sich die Viren auch dort teilweise nachweisen.


 Ausbruch Erkrankung

Nach aktuellem Kenntnisstand beträgt die Zeit zwischen Ansteckung, Ausbruch der Infektion und ersten Krankheitszeichen bis zu 14 Tage.


 Schutz vor Ansteckung

Die Möglichkeiten sich zu schützen sind, wie bei Influenza und Atemwegserkrankungen, das Einhalten der Husten- und Nies-Etikette, eine gute Händehygiene und Abstand zu Erkrankten (ca. 1 bis 2 Meter).


 Behandlung

Zentraler Bestandteil der Behandlung dieser Infektion sind unterstützende Maßnahmen entsprechend der Schwere der Erkrankung.

Aktueller Kenntnisstand ist, dass nicht alle Erkrankungen mit SARS-CoV-2 schwer verlaufen sind. Die in Deutschland aufgetretenen Fälle waren meist von Erkältungssymptomen begleitet.


 Mund - Nasen - Schutz

Die effektivste und wichtigste Maßnahme zum persönlichen Schutz und zum Schutz Dritter ist die Einhaltung der Husten- und Nies-Etikette, eine gute Händehygiene und 1 bis 2 Meter Abstand zu erkrankten bzw. krankheitsverdächtigen Personen.

Das Tragen einer FFP Maske ist in unserer Praxis notwendig.


Die Quelle der Informationen ist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Auf der Website der BZgA finden Sie auch weiterführende Informationen rund um das Thema neuartiger Coronavirus (SARS-CoV-2).

Bitte beachten Sie zu allen aufgeführten Links unseren Haftungsausschluss: Disclaimer.

Der Stand dieser Informationen ist der 22.09.2021